Blick über die Gemeinde

Unsere Gemeinde

Kurzportrait der Gemeinde

Dettenhausen ist eine attraktive Wohngemeinde in der Randzone des Großraumes Stuttgart und im Naturpark Schönbuch mit einer guten Infrastruktur und einem aktiven Vereinsleben. 

Rund 5.400 Einwohner

Heute wohnen rund 5.400 Einwohner in der Gemeinde. Nach einem starken Bevölkerungswachstum in den 70er Jahren hat die Gemeinde in den letzten 20 Jahren bewusst dem Siedlungsdruck aus dem Großraum Stuttgart widerstanden. Die Verflechtungen in die Wirtschaftsräume Böblingen/Sindelfingen und Stuttgart sind jedoch sehr intensiv, was auch in der Bevölkerungsstruktur zum Ausdruck kommt. 

Optimale Verkehrsanbindung

Mit der Integration in den Verkehrsverbund Stuttgart, der attraktiven Nahverkehrslinie der Schönbuchbahn und der Anbindung an die S-Bahn nach Stuttgart sowie guten Busverbindungen nach Tübingen ist die Gemeinde verkehrstechnisch optimal an die wirtschaftlichen, kulturellen und verwaltungspolitischen Zentren angebunden.

Leben in Dettenhausen

Das örtliche, gesellschaftliche und kulturelle Leben wird sehr stark durch die Vereine geprägt. Mit ihren umfassenden sportlichen, musischen, sozialen und kulturellen Angeboten tragen die 30 freien und organisierten Gruppierungen und Institutionen wesentlich zur Integrationsfähigkeit der Gemeinde bei. 

Öffentliche Einrichtungen

Die herausragende Infrastruktureinrichtung ist das in der Altenpflege und Altenbetreuung zum Modell gewordene Altenzentrum. Den Vereinen steht schon seit 1979 für Übungs- und Veranstaltungszwecke ein Bürgerhaus zur Verfügung. Neben einer großen Sport- und Versammlungshalle hat Dettenhausen auch ein kleines aber feines Freibad und hervorragende Anlagen für den Rasen- und Tennissport zu bieten. Interessantes über die lokale Geschichte kann man in dem anspruchsvoll gestalteten Schönbuch-Museum erfahren.

Kinder und Jugend

Die Bereiche Kindertageseinrichtungen, Schule und Jugend sind in Dettenhausen ebenfalls gut abgedeckt. Ausreichend ist das Angebot an Plätzen in den Kindertageseinrichtungen. Am Ort befindet sich eine Grundschule. Hauptschulangebote mit Werkrealschulen sind in den unmittelbaren Nachbargemeinden Waldenbuch und Weil im Schönbuch zu finden. Die weiterführenden Schulen werden überwiegend in Tübingen besucht. Den Bedürfnissen der Jugendlichen wird mit einer offenen und gemeinwesenorientierten Jugendarbeit und einer breitangelegten kirchlichen und Vereinsjugendarbeit Rechnung getragen.

Gewerbe und Wirtschaft

Die örtliche Industrie, das Gewerbe und die Dienstleistungsbetriebe bieten rund 900 Arbeitsplätze in den unterschiedlichen Branchen an. Etwa 1 000 Berufstätige pendeln in die Wirtschaftsräume der Region Stuttgart und die Kreisstadt Tübingen mit ihrem durch die Universität und die zahlreichen Behörden geprägten Arbeitsplatzangebot.

Zentrale Lage und Natur

Die besondere Attraktivität der Gemeinde macht die geographische Zentralität zwischen Tübingen, Stuttgart und Böblingen/Sindelfingen und die Lage im Naturpark Schönbuch aus. Damit besitzt Dettenhausen auch einen hohen Naherholungs- und Freizeitwert, der durch die örtlichen und regionalen Kultur- und Freizeitangebote verstärkt wird.

Das Dienstleistungsangebot

Das Dienstleistungsangebot der Gemeindeverwaltung entspricht dem besonders guten Standard der kommunalen Einrichtungen. Das erweiterte Rathaus mit der Verbindung von traditioneller Architektur mit modernen Bauelementen spiegelt sehr gut den Charakter der Gemeinde wider. Die moderne und leistungsstarke Verwaltung ist mit Garant für ein gut funktionierendes Gemeinwesen und das weitere Wohlergehen der Gemeinde.

Erholungs- und Freizeitangebote

Sehr interessant und immer einen Besuch wert ist das Schönbuch-Museum. Dort sind die ortsgeschichtliche Bedeutung des Sandsteins, die Waldarbeit und die "Höfische Jagd im Schönbuch" dokumentiert. Die Lage im Schönbuch und die Nähe zum Naturschutzgebiet Schaichtal erklären den hohen Naherholungswert der Gemeinde und machen Dettenhausen zum idealen Ausgangsort für Wanderungen und Radtouren. In den Sommermonaten lädt das idyllisch gelegene Freibad zum Besuch ein.

  • Gemeinde Dettenhausen
  • Bismarckstraße 7
  • 72135 Dettenhausen
  • Telefon: 07157 126-0
  • Telefax: 07157 126-15
  • E-Mail: gemeinde@dettenhausen.de