Titelseiten von Zeitungen

Nachricht

Coronavirus-Lage


Gemeinsam haben wir in Baden-Württemberg bei der Eindämmung der Corona-Pandemie bereits viel erreicht. Jetzt heißt es #dranbleibenBW.

Impfungen sind ein wesentlicher Bestandteil der Pandemiebekämpfung, besonders auch im Hinblick auf Personen, die sich aus medizinischen Gründen oder auf Grund ihres Alters wie zum Beispiel Kinder unter 12 Jahren und Babys nicht impfen lassen können. Impfzentren, Arzt-Praxen und mobile Impf-Teams stellen zunehmend Impfangebote ohne Termin zur Verfügung. Nutzen Sie die Möglichkeit und lassen Sie sich jetzt impfen, um im Herbst geschützt zu sein. Zum Beispiel im Kreisimpfzentrum Tübingen. Dort finden täglich von 7 bis 21 Uhr Impfungen ohne vorherige Terminvereinbarung oder auch mit Termin statt. Alle Infos finden sie auch online unter www.tuebingen-impfzentrum.de, dort werden auch einmalige Impfaktionen eingestellt.

Impfzentrum Tübingen: Infohomepage geht an den Start

Für das Impfzentrum Tübingen gibt es ab sofort eine Info-Homepage.
 
Unter

www.tuebingen-impfzentrum.de

erhält man auf einen Blick Informationen rund um das Impfzentrum in der Paul-Horn-Arena. Neben Antworten auf häufige Fragen und Formularen zum Download gibt es einen geführten Video-Rundgang durch das Impfzentrum mit einem Durchgang durch sämtliche Stationen.
Auch sind auf der Seite Informationen zur Impfung und zum Impfstoff zusammengestellt.  Prof. Dr. Peter Kremsner, Leiter des Instituts für Tropenmedizin am Universitätsklinikum Tübingen beantwortet in einem weiteren Video Fragen zum Impfstoff, zu seiner Zulassung und zum Thema Nebenwirkungen.


Allgemeine Informationen

In letzter Zeit ist die Zahl der an Covid-19 erkrankten Menschen auch in Deutschland/Baden-Württemberg wieder spürbar angestiegen. Die Bundes- und Landesregierung reagiert mit entsprechenden Maßnahmen gegen die Verbereitung des Coronavirus.
 
Die aktuellen Vorgaben sind in der geltenden Fassung der allgemeinen Corona-Verordnung sowie in den Verordnungen für die eizelnen Bereiche festgeschrieben. Die Verordnungen und einige Hinweise dazu finden Sie auf der Homepage der Landesregierung.
Hier können Sie sich regelmäßig über die Neuerungen informieren.

Bitte nehmen Sie die Schutzmaßnahmen und Vorsichtsregeln (AHA-Regel) weiterhin ernst:
ABSTAND, HYYGIENE, ALLTAGSMASKEN


  • Gemeinde Dettenhausen
  • Bismarckstraße 7
  • 72135 Dettenhausen
  • Telefon: 07157 126-0
  • Telefax: 07157 126-15
  • E-Mail: gemeinde@dettenhausen.de